Ilse – immer erst mal für die anderen da

Ilse ist der Inbegriff einer Mutter. Fürsorglich, umsichtig, bienenfleißig und stets um das Wohl ihrer Liebsten bemüht. Aufgewachsen ist sie in einfachen Verhältnissen auf dem Bauernhof ihrer Eltern, die nach dem Krieg ihre geliebte Heimat im Egerland (Sudetenland, heute Teil von Tschechien) unfreiwillig verlassen mussten.

Mit teuren Schmuck, Uhren, Glamour-Schuhen oder Designer-Handtaschen kann Ilse herzlich wenig anfangen. Umso mehr mit Blumen, Kuchen backen oder guten Gespräche bei einem Glas Rotwein in ihrem schönen Garten. Genau das macht sie aus: bodenständig und demütig zu sein. Sich auf das Wesentliche zu besinnen und das Leben im wahrsten Sinne des Wortes einfach zu genießen. Sie war jahrzehntelang ehrenamtlich als 1.Vorsitzende eines Vereins sowie in der kommunalen Politik tätig und ist bis heute nahezu täglich ehrenamtlich aktiv. Wenn man die Unternehmerin nach ihren Träumen und Zielen fragt, dann wünscht sie sich, einmal so viel Zeit zu haben, um ehrenamtliche Besuchsdienste in Krankenhäusern machen zu können. Oder ein kleines Café zu betreiben.

Ilse hört nicht nur einfach zu, sie ist wahrhaft für andere da. Spendet Trost und lacht sehr viel. Sie freut sich auf Menschen, deren Wege im Leben nicht immer nur geradeaus oder steil bergauf gingen.

Verfügbare Termine:

Vom 16. April 2020 bis zum 17. April 2020Termin anfragen
Vom 23. April 2020 bis zum 24. April 2020Termin anfragen
Vom 29. April 2020 bis zum 30. April 2020Termin anfragen
Vom 7. Mai 2020 bis zum 8. Mai 2020Termin anfragen
Vom 22. Mai 2020 bis zum 23. Mai 2020Termin anfragen
Vom 28. Mai 2020 bis zum 29. Mai 2020Termin anfragen
Vom 1. Januar 2026 bis zum 2. Januar 2026Termin anfragen